HEINRICH-MARGARETEN-STRASSE

Dachgeschossausbau, Berlin-Lichtenberg
LPH 1-8, seit 2016

Die segensreiche Funktion eines Schrägdaches hatten wir schon beim Projekt Weser-Weichsel-Straße erörtert. Das Dach der Heinrich-Margareten-Straße ist ein Berliner Dach, das aus mehrfach geneigten Dachflächen besteht. Und es ist ein wirklich hohes Dach. So hoch, dass wir auch hier Wohnungen mit zwei Ebenen und
 Räumen mit 4,50 Höhe planen können. Wir wissen, warum die Dächer schräg sein sollten. Nicht wirklich wissen wir, warum unsere Vorgänger so hohe Dächer geplant haben. Aber wir wissen, dass man darin wirklich gut wohnen kann.

Projekt Team

Alisa Joseph
Laura Zorzi
Annett Schneider
Luisa Schäfer

Innenraum
4. Obergeschoss
5. Obergeschoss
Dachgeschoss
Querschnitt Gauben
Querschnitt Dachterrassen

Jan Wiese Architekten GmbH
Neuenburger Strasse 13
D - 10969 Berlin

T +49 (0)30.233213800

F +49 (0)30.233213899

POST@JWA.berlin

Ansprechpartnerin für Bewerbungen:
Annett Schneider
bewerbung@jwa.berlin

Ansprechpartnerin für Presseanfragen:
Franziska Wünsch
presse@jwa.berlin

Ansprechpartnerin Geschäftsführung:
Claudia Wodrig
buero@jwa.berlin