BRUNO-TAUT-STRASSE

Einladungswettbewerb 2. Preis, 2016
Gartenstadt Falkenberg, Berlin-Bohnsdorf
mit POLA Landschaftsarchitekten

Dreizehn Baukörper unterschiedlicher Längen und Höhen bilden kompakte Zufahrtshöfe und großzügige Mietergärten. Die Setzung parallel zur vielbefahrenen Bundesstraße schützt die Innenbereiche des Quartiers vor zu hoher Lärmbelastung und sorgt gleichzeitig für eine günstige Ost- / Westausrichtung. Das Quartier wird durch eine breite, gepflasterte Spielstraße erschlossen. Ein lockerer Pflasterbelag, durchsetzt von Grünflächen, wird als „Shared Space“ ausgewiesen. Die Straße ist der neue Mittelpunkt des öffentlichen Lebens, wo alle Verkehrsteilnehmer gleichberechtigt sind. Neben der großzügigen Tiefgarage finden sich eingestreute Parkbuchten auf der Straße für Besucher oder Gäste des Hotels, dessen Baukörper den neuen Quartiersplatz am Ende der Allee bilden. Ein Kiezcafé im Erdgeschoss sowie wohnumfeldveträgliche Büronutzungen rahmen und beleben das Zentrum des neuen Quartieres. Die Hauptnutzung bildet aber das Wohnen mit hohem Bezug zum Außenraum. Die Wohnhäuser an der Allee werden in Anlehnung an Bruno Tauts Planung der Gartenstadt Falkenberg durch kompakte Stichhöfe mit unterschiedlicher Vegetation erschlossen. So nehmen diese unterschiedliche Charaktere an und wirken identitätsstiftend für die zukünftigen Bewohner…

Projektteam

KRISTINA SZEIFERT
FRITHJOF MEISSNER
ALEXA BARTSCH
CHRISTIAN STIERKE

Die Setzung der Baukörper orientiert sich an dem Grundgedanken der Gartenstadt; der Versorgung der Bewohner mit „Licht, Luft und Sonne“.

Nutzungen und Erschließung
Schnitt
Ansicht am Wiesenweg

Das Projekt in Zahlen

22.000 m2 Baufeld
250 m2 überbaute Fläche
16.000 m2 Wohnen
2.200 m2 Büro
6.200 m2 Hotel
750 m2 Parken
400 m2 Kita
9.550 m2 Grünanlagen
200 m2 Spielplatz
0,28 GRZ
1,17 GFZ

Jan Wiese Architekten GmbH
Neuenburger Strasse 13
D - 10969 Berlin

T +49 (0)30.233213800

F +49 (0)30.233213899

POST@JWA.berlin

Ansprechpartnerin für Bewerbungen:
Annett Schneider
bewerbung@jwa.berlin

Ansprechpartnerin für Presseanfragen:
Franziska Wünsch
presse@jwa.berlin

Ansprechpartnerin Geschäftsführung:
Claudia Wodrig
buero@jwa.berlin